schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Preferences
    Suchen

    Welttag des Buches

    Am 23. April ist Welttag des Buches, ein Tag um das Lesen, Schreiben und die Kraft der Worte zu feiern. 

    Vielleicht sollten wir dieses Jahr angesichts der aktuellen Situation die Arbeit von Autoren, Verlegern, Journalisten, Buchhändlern und Bibliothekaren sowie allen weiteren Menschen aus dem Literaturwesen um so mehr feiern. Buchhandlungen sind geschlossen und kämpfen mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln um`s Überleben. Die Buchbranche sieht  so wie viele andere auch, einer unsicheren Zukunft entgegen.

    Gerade jetzt wird einmal mehr deutlich wie wichtig das geschriebene Wort ist. Wie wichtig seriös recherchierte Artikel als Informationsquelle sind. Wie wichtig die Aufgabe von Autoren, welche das Zeitgeschehen aufmerksam und kritisch beobachten und unserer Gesellschaft in Form von Geschichten den Spiegel vorhalten, ist. Wie hilfreich die Überlieferung von historischen Dokumenten und Klassikern der Weltliteratur für das Verständnis der jetzigen Zeit sind. Wie bereichernd das Eintauchen in Geschichten ist, sei dies zur Entspannung, zur Ablenkung, zur Horizonterweiterung und nicht zuletzt zur Vertiefung unseres Empathievermögens.

    In Buchstaben steckt Potenzial.

    In Worten steckt Magie. 

    In Sätzen steckt eine starke Kraft.

    Geschichten und Geschichte vereinen uns als Menschheit und halten uns lebendig. 

    Lasst uns nicht vergessen, wie wichtig es für unsere Gesellschaft und unsere Kinder ist, Zugang zu vielfältiger Literatur zu haben. 

     

    DANKE an alle Buchmenschen und Buchliebhaber. 

     

    Die Buchhandlung Bödeli kann man in diesen Zeiten ebenfalls zusätzlich unterstützen. Hier geht es zum Link mit weiteren Infos. 

    Einen Kommentar hinterlassen