schliessen
(0) Artikel im Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Katalog
    Filters
    Preferences
    Suchen
    Beetschen, Mirko

    Bel Veder

    WARUM "BEL VEDER"? WEIL DIES DER SCHÖNSTE SCHAUERROMAN SEIT DEM ENDE DER SCHWARZEN ROMANTIK IST UND WIR MIRKO BEETSCHEN LIEBEN!

    Herbst 1946. Der greise Besitzer eines seit Jahrzehnten leerstehenden Grandhotels in den Bergen des Berner Oberlands verschwindet spurlos und wird für tot erklärt. Seine Enkelin Eleanor reist gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester aus Baltimore an, um das Erbe anzutreten. Im abgeschiedenen Hotelpalast trifft sie auf weitere, ihr bis dahin unbekannte Familienmitglieder. Die Zweckgemeinschaft richtet sich bis zur Testamentseröffnung in den leeren Räumen ein und träumt von wiedererweckter Grandezza. Doch Eleanor fühlt sich in der fremden Umgebung zunehmend bedroht. Die Bergwelt ist ihr unheimlich, die verlassenen Zimmer und verwinkelten Gänge des riesigen Hauses verunsichern sie: Ist das alte Gebäude wirklich so verlassen, wie es scheint? Als ein furchtbarer Unfall geschieht und der unerwartet hereinbrechende Schnee das Hotel von der Aussenwelt abschneidet, eskaliert die Situation. Raffiniert arrangiert der Autor die Motive und Stilelemente der klassischen Schauerliteratur zu einem atmosphärisch dichten, packenden Roman, der garantiert keine Gute-Nacht-Geschichte erzählt.

    Kartonierter Einband (Kt)
    Fr. 32.00
    Versandbereit innert 24 Stunden
    Artikelnummer: 978-3-7296-0997-6
    Produktspezifikation
    Autor Beetschen, Mirko
    Verlag Zytglogge Verlag
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 443 S.
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.4 cm x B13.6 cm x D4.0 cm 612 g
    Artikelart Lager
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden
    Vorliegende Bewertungen
    «Bel Veder» ist mein Buch des Jahres!
    Die Lektüre dieses „Schauerromans“ ist eine rasante, emotionale und spannungsgeladene Achterbahnfahrt.

    Die einzigartige Szenerie - ein verlassenes Grand Hotel im Berner Oberland der Nachkriegszeit - und Mirko Beetschens  kunstvoller Umgang mit Worten und Stilmitteln, erschaffen grandiose Bilder im Kopf und lassen einen völlig  abtauchen in diese geheimnisvolle Bergwelt.

    Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen und war sogar etwas traurig als ich auf der letzten Seite angelangt bin und diese Welt wieder verlassen musste.

    Ein echter „page turner“ und genau die richtige Lektüre für die kommende Herbst- und Winterzeit.
    Wer Fan von Arthur Conan Doyle und Emily Brontë ist, wird dieses Buch lieben!
    Äusserst empfehlenswert!
    Von: annette.brasdat@gmail.com | Datum: 27.09.2018 13:08
    War die Bewertung hilfreich? Ja Nummer (0/0)
    Wunderbar spannender Schauerroman
    Das Buch entwickelt sehr schnell einen Sog dem man sich schlecht widersetzen kann. Die unheimliche Atmosphäre im verlassenen Grand Hotel in den Berner Alpen ist fast greifbar...
    Von: malesevic.lea@gmail.com | Datum: 06.10.2018 11:16
    War die Bewertung hilfreich? Ja Nummer (0/0)
    Schreiben Sie Ihre eigene Bewertung
    • Nur registrierte Benutzer können Rezensionen verfassen
    • Schlecht
    • Sehr gut
    Produktspezifikation
    Autor Beetschen, Mirko
    Verlag Zytglogge Verlag
    Einband Kartonierter Einband (Kt)
    Erscheinungsjahr 2018
    Seitenangabe 443 S.
    Ausgabekennzeichen Deutsch
    Masse H21.4 cm x B13.6 cm x D4.0 cm 612 g
    Artikelart Lager
    Meldetext Versandbereit innert 24 Stunden